Ein Familien-Start Up wird Teil der Morawa-Familie

Seit 2021 ist das Familien-Start Up Teil der Morawa Gruppe und erweitert als Morawa Digital das Geschäftsfeld des Konzerns um den digitalen Bereich. Dabei existiert das Unternehmen schon deutlich länger und war auch nicht immer so digital affin, wie es heute ist. Die Geschichte hinter Morawa Digital und was es heute macht, erfährst Du in diesem Blog.

Die Geschichte hinter Morawa Digital

Mit dem Fall des Fernsehmonopols 1997 gründete Bernhard Rangger, das erste Lokalfernsehen in Tirol. Durch sein neu gegründetes Unternehmen konnte plötzlich jede Region ihr eigenes Fernsehen anbieten. 2003 startete er eine Kooperation mit Seefeld, um das erste lokale Tourismusfernsehen der Region auf die Beine zu stellen. Damit wurde ein großer Meilenstein für das Unternehmen gesetzt, wie sich später herausstellen sollte. Das Projekt war ein voller Erfolg und auch der Seefelder Tourismusverband ist bis heute ein enger Partner von Morawa Digital.

Mit der Zeit nahmen Bernhards Kinder Philipp, Hannes und Paul einen immer größeren Teil im Unternehmen ein. Dadurch kam auch ein neuer frischer Wind in die Firma. Die Drei Rangger Juniors waren nämlich schon immer eher technisch orientiert – also weg von der Content-Produktion und hin zum Content-Management.

2017 folgte die Fusion mit weiteren Tourismusdestinationen in Ischgl und St. Anton. Topdestination.tv war geboren. Erstmals wurde nicht nur regionaler Content produziert sondern auch digital verwaltet und auf neue Wege ausgeliefert. Es war der erste Prototyp unserer heutigen OTT-Plattform. Mit diesem neuen Launch zog sich auch Bernhard langsam aus dem Unternehmen zurück und überlies das Steuer seinen drei Söhnen.

Topdestination.tv war das digitale Schaufenster der schönsten Urlaubsregionen der Alpen. Ziel war es, Gästen, Einheimischen und den vielen Menschen, die durch Ihre harte Arbeit die Regionen zu besonders liebenswürdigen Plätzen dieser Erde gemacht haben, wertschätzende Dokumentationen zu liefern. Alle Inhalte können jederzeit und von überall aus abgerufen werden – egal ob zuhause, am Arbeitsplatz, in der U-Bahn oder vor Ort im Hotel.

Was macht Morawa Digital heute?

Seit 2021 ergänzt Morawa Digital die Morawa-Gruppe um eine Micro-Broadcasting Komplettlösung, die Digital Signage, Hospitality TV und Livestreaming umfasst. Vereint werden diese Produkte durch die eigens programmierte OTT Plattform. OTT steht für „Over The Top“ und bezeichnet die Übermittlung von verschiedensten Inhalten über das Internet. Hier können Inhalte hochgeladen, bearbeitet, nach eigenen Vorstellungen angeordnet, veredelt und auf allen Endgeräten ausgespielt werden.

Innovation im Sportbereich

Insbesondere im Sportbereich konnte Morawa Digital bereits das Fanerlebnis im Profi- und Breitensport revolutionieren und die nationale Medienoutlets, den Tiroler Eishockeyverband sowie internationale Partnerschaften gewinnen.

Die Spiele werden von einer Kamera, die von einer künstlichen Intelligenz gesteuert wird, aufgenommen und als Livestream für die Fans zugänglich gemacht. Außerdem werden wichtige Informationen, wie z.B. der Spielstand in den Livestream eingepflegt, um das digitale Fanerlebnis zu veredeln.

Neben der Möglichkeit, die Spiele für Fans live zu übertragen, profitieren Vereine einerseits durch die Schaffung einer Einnahmequelle durch die Werbemöglichkeiten für Sponsoren und andererseits durch die integrierte Trainingsanalyse. Von den erwachsenen Profisportlern bis zu den Kindern kann auf bewährte Tools für Trainings- & Spielanalysen zurückgegriffen werden. So wird insbesondere der Nachwuchs gefördert, was sowohl den Vereinen als auch Morawa Digital ein großes Anliegen ist.

Morawa Digital setzt auf internationale Partnerschaften wie mit Pixellot, Bitmovin, Spiideo und vielen mehr. So ist es möglich, dass Morawa Digital dieselben Playerstandards, wie Netflix zur Verfügung stellt. Die OTT Plattform wird bereits im Fußball- und im Eishockeybereich, sowie auch für online Veranstaltungen und Fortbildungen genutzt. Im Jahr 2022 weitet Morawa Digital die Nutzung auf mehrere Sportarten aus, um auch ihnen einen Mehrwert zu bieten.

Erfahre noch mehr über unsere voll automatisierten Kameras!

Morawa Digital bringt Informationen auf Bildschirme

Der Sport ist nicht der einzige Bereich, in dem Morawa Digital Mehrwert bringt. Weitere Geschäftsfelder sind: Tourismus-, Corporate- und Kommunalbereich. Auch in diesen Bereichen ist Morawa Digital aktiv und bietet bereits in einigen Hotels Hotelfernsehen sowie Signage Lösungen auf Bildschirmen in Morawa Filialen oder in Gemeindegebäuden an. Außerdem gibt es regelmäßige live gestreamte Lesungen bei Morawa in der Wollzeile.

Was hat Morawa Digital im Jahr 2022 vor?

Im neuen Jahr steht vieles auf der Morawa Digital Agenda. Hier ist ein Ausschnitt der anstehenden Projekte:

Wo ist Morawa Digital?

Morawa Digital hat ihren Sitz direkt neben dem Morawa Gebäude in der Alten Mühle, die früher ein Bierlokal war. Die beiden Gebäude sind durch einen Gang verbunden. Ein zweiter Standort befindet sich in Innsbruck.

Wenn Du up-to-Date bleiben willst, folge uns doch auf Instagram, Facebook und LinkedIn.

Artikel teilen!
Facebook
LinkedIn
Twitter
XING
E-Mail
Download